English

Datenschutzerklärung


Wir erheben, verarbeiten und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Der Schutz personenbezogener Daten hat sowohl beim Besuch unserer Internetseite sowie in der Interaktion/Zusammenarbeit mit Ihnen für uns oberste Priorität.

Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten finden Sie im Folgenden.

1.    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dient für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten als Rechtsgrundlage.

2.    Verantwortlicher für Datenschutz und Datenverarbeitung

ACCAPO Executive Advisors GmbH

Leopoldstrasse 23

80802 München

datenschutz@accapo.com

3.    Erhebung, Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet, insbesondere um eine fehlerfreie Bereitstellung der Webseite zu gewährleisten. Diese Informationen werden temporär erfasst und automatisch wieder gelöscht (nähere Details siehe im Kapitel Datenerfassung auf unserer Webseite).

Persönliche Daten werden von ACCAPO erhoben, wenn Sie über "Kontakt" auf unserer Webseite mit uns in Verbindung treten und uns über diesen Weg oder über E-Mail bzw. schriftlich per Post oder Telefon persönliche Daten von sich aus, zum Beispiel im Rahmen einer Bewerbung, zusenden. Dies gilt für die beiden Fälle, dass Sie uns aufgefordert oder unaufgefordert Ihre Unterlagen zusenden. Dabei gehen wir von ihrer Einwilligung zur Datenspeicherung aus

Persönliche Daten werden in unserer eignen Datenbank auf einem Server in Deutschland gespeichert. Wir schützen die Daten mit modernsten technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen gegen versehentliche oder widerrechtliche Zerstörung, versehentlichen Verlust, unzulässige Veränderungen bzw. unbefugte Weitergabe oder Zugriff.

Folgende persönlichen Daten speichern wir:

  • Wir speichern Lebensläufe, Leistungsnachweise und/oder andere Daten (z.B. berufliche Stationen, Ausbildung, Kontaktdaten, Alter, Geschlecht), die Sie uns im Rahmen einer Bewerbung übermitteln und/oder übermittelt haben.
  • ACCAPO speichert keine sensiblen Daten (z.B. zu Rasse oder ethnischer Herkunft, politischen Überzeugungen, religiösen Überzeugungen oder Weltanschauungen oder aus denen die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft hervorgehen, sowie die Verarbeitung von biometrischen Daten zum Zweck der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, von Daten zur Gesundheit oder von Daten zum Sexualleben oder zur sexuellen Orientierung einer natürlichen Person) und verarbeitet diese auch nicht weiter.

4.    Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wir speichern und verarbeiten persönliche Daten ausschließlich zum Zwecke der Personalberatung. Wir vergleichen diese Daten ausschließlich zur Kandidatensuche mit den Anforderungsprofilen der zu besetzenden Stellen unserer Auftraggeber.

Wir nutzen Ihre Kontaktdaten (Mobilnummer, Festnetz, E-Mail) um Sie persönlich über aktuelle Suchen zu informieren, die zu Ihrem Profil passen könnten, um Ihr Interesse an der gesuchten Position abzuklären. Bei Interesse nutzen wir diese für den weitern Austausch mit Ihnen. Neben der Information per E-Mail über Positionen erlauben wir uns Sie maximal ein Mal pro Jahr auch über unsere Expertise sowie unser Leistungsangebot zu informieren. Sie haben das Recht dem zu widersprechen. Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

Der Zugang zu Ihren persönlichen Daten ist auf die Partner und festangestellten Mitarbeiter von ACCAPO beschränkt, die diese Daten verarbeiten müssen und mit diesen ordnungsgemäß und vertraulich umgehen. Vor der Weitergabe personenbezogener Daten an unsere Klienten holen wir Ihre Zustimmung ein. Wir geben Ihre Daten, außerhalb von Projekten/Suchen, auf die Sie sich beworben haben, nicht weiter. 

Eine Ausnahme hiervon machen wir nur, soweit dazu eine gesetzliche Verpflichtung sowie die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen nach den DSGVO -Bestimmungen erforderlich ist.

5.    Rechte der betroffenen Personen

Als Betroffener im Sinne der DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind.

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

6.    Widerspruchsrecht

Sie können eine bereits erteilte Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu nutzen jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail.

Den Widerruf richten Sie bitte per E-Mail an: datenschutz@accapo.com

Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

7.    Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell und gültig und hat den Stand Mai 2018.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht, die dann in Ihrer neusten Form gültig ist.

8.    Datenerfassung auf unserer Webseite

Server Log Files

Beim jedem Aufruf unserer Webseite www.accapo.com werden durch Ihren Browser automatisch Informationen an den Server unserer Webseite gesendet. Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebotes eingeben, in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt, auch eine Zuordnung dieser Daten zu einer bestimmten Person ist uns nicht möglich. Diese Daten werden zu statistischen Zwecken ausgewertet und im Anschluss gelöscht. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Die Speicherung dieser Daten ist notwendig um die Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen und die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens dreißig Tagen der Fall. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

 

Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internet Browser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Spracheinstellungen
  • Session ID

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

 

Google Analytics

Wir nutzen auf unserer Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir nutzen hierfür die Einstellung "anonymizeIP". Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager deaktivieren. (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de)

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert, was die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts garantiert. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active)

 

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular zum Zweck der Kontaktaufnahme zur Personalberatung vorhanden. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und in unserer Datenbank gespeichert. Diese Daten sind:

  • Vorname
  • Nachname
  • Firma
  • Position
  • Email
  • Telefon
  • Straße
  • Postleitzahl
  • Text des Betreffs
  • Text der Nachricht
  • Datei Anhänge (z.B. CV, Zeugnisse)

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Sendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Daten werden wie im Abschnitt 2 dieser Datenschutzerklärung beschrieben, für den Zweck der Personalberatung in unserer Datenbank gespeichert und verarbeitet.

 

Google reCaptcha

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen. 

Weitere Informationen zu Google reCaptcha finden Sie in der dazugehörigen Datenschutzerkläung https://policies.google.com/privacy?hl=de

Kontakt | Datenschutz | Impressum | Drucken